FANDOM


Marie (besser bekannt als Die kleine Marie) ist ein Mädchen, welche in den Filmen Rocky und in Rocky Balboa auftrat. Sie wird von Geraldine Hughes dargestellt.
LiLMarie

Marie im ersten Rocky-Film

RockyBearbeiten

Im ersten Teil der Rocky-Saga holt der Boxer Rocky Balboa die kleine Marie aus den üblen Gassen Philadelphia's heraus. Sie hängt mit den Jungs dort ab, raucht, betrinkt sich, usw. Rocky versucht ihr reinzureden, dass dieses Leben nichts für sie ist. Sie gibt sich verständnisvoll, verabschiedet sich abschliessend jedoch mit den Worten Fick dich, du Schlappschwanz!.

Rocky BalboaBearbeiten

Nun ist Marie erwachsen und arbeitet in einer kleinen Kneipe in Philadelphia. Sie erkennt Rocky, als er eines Tages dort vorbeikommt. Sie lernen sich erneut kennen und anschließend entwickelt sich eine gute Freundschaft, in der Rocky auch Marie's Sohn "Steps" kennenlernt. Sie bleiben nach dem Ende des Filmes noch befreundet.

TriviaBearbeiten

Im Film Rocky Balboa kommt ein junges Mädchen zu Rocky hinüber. Vom Verhalten her erinnert das Mädchen (sie heisst Angie) an die kleine Marie in ihren jungen Jahren, die damals nur mit Jungs unterwegs war. Genau so spielt sich Angie auf und versucht Rocky das Geld abzuknüpfen. Abschliessend verprügelt Rocky ihren Kumpel.
MV5BMjA3NzQ4ODcyNF5BMl5BanBnXkFtZTYwNDM1OTE3. V1. SX485 SY322

Marie und Rocky in Rocky Balboa (Film)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.