FANDOM


Mason Dixon ist ein schwarzer Boxer der 1981 geboren wurde. Er hat eine markellose Statistik; 33-0-0 'with 30 KOs, und ist der Endgegner von Rocky im Film Rocky Balboa.
Mason Dixon
Mason Dixon wird zusammen mit Rocky Balboa in einem Computer-animierten-Schaukampf in den Ring gestellt und es wird geguckt, wer gewinnt. In der Computerauswertung konnte Rocky gewinnen. Dies spornte nicht nur Dixon an, den Kampf zu kämpfen, sondern auch den alten Rocky, der sich schon längst zur Ruhe gesetzt hat. Nach langem Training mit Gefährten wie Paulie, Duke und Robert schaffte Rocky es, so gut zu werden, dass er bis zum Schluss durchhielt. Trotzdem schaffte Mason es, seinen Titel zu verteidigen. Zu diesem Zeitpunkt wurde er eine Schande für den Boxsport genannt, da er nun eine gute Bilanz hatte, weil er gegen schlechte Boxer antritt. Sein Ruf besserte sich jedoch auch nicht wirklich nach dem Sieg gegen Balboa.

Er wird von Antonio Tarver dargestellt.

Er hat im Film den Beinamen The Line (Anspielung auf den Highway Mason Dixon Line).

AuftritteBearbeiten

In folgenden Filmen hatte Mason Dixon einen Auftritt:

Rocky Balboa

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.